Vita Edit Galambos

Schauspielerin und Textlehrerin


Ich studierte zunächst Deutsch als Fremdsprache und Pädagogik in München und wechselte dann in den künstlerischen Bereich und absolvierte eine  Schauspielausbildung. Als Schauspielerin arbeite ich in der freien Theaterszene (Gastspiele u.a. bei Theater Heppel & Ettlich München). 2013 entschied ich mich meinem Interesse für "Lernen und Lernmethoden", in Verbindung mit Textarbeit im Schauspielbereich nachzugehen und begann als Regieassistentin zu arbeiten (Theaterproduktionen 2013-2020 bei Marlene Beck). Während dieser Tätigkeit entwickelte ich mein Konzept für das Auswendiglernen und Erarbeiten von Schauspieltexten und bin seitdem überwiegend als freie Textlehrerin tätig. Ich unterrichte an der ARTEMiS Schauspielschule München Textarbeit, Lernmethoden und bin Texttrainerin bei verschiedenen Theaterproduktionen. Zudem gebe ich für SchauspielerInnen und SchauspielschülerInnen Einzelunterricht und Training für Textsicherheit in Film und Theaterszenen. 

Lehrtätigkeit


Seit 2018
Dozentin für Arbeit an Texten, Lernmethoden, Training für Textsicherheit
ARTEMiS Schauspielschule München 

 

Seit 2017
Gastdozentin für Schauspiel
Sorsfonó Playback Theater Ensemble / Ungarn, Békéscsaba

Seit 2016
Textarbeit bei SommerCamp-Theaterproduktionen 

ARTEMiS Schauspielschule München
Regie: Paul Brusa (2020), Marlene Beck (2016-2019), Christine Steinhart (2016)

Seit 2013
Textarbeit bei Theaterproduktionen
ARTEMiS Schauspielstudio München
Regie: Marlene Beck


Seit 2013
Einzelunterricht für Schauspieler und Schauspielschüler
Textsicherheit erarbeiten in Film- und Theaterszenen



Regieassistenz


2013 - 2020
ARTEMiS Studio-Theater München
Regie: Marlene Beck

Theater


2021
Westbahntheater Innsbruck (Gastspiel)
"Kleine Eheverbrechen" von Eric-Emmanuel Schmitt / Rolle: Lisa / Regie: Marlene Beck

2018 - 2021
Theater Heppel & Ettlich München (Gastspiele)

"Kleine Eheverbrechen" von Eric-Emmanuel Schmitt / Rolle: Lisa / Regie: Marlene Beck 


2019 - 2020
Paul-Theater Straubing (Gastspiele)

"Kleine Eheverbrechen" von Eric-Emmanuel Schmitt / Rolle: Lisa / Regie: Marlene Beck 


2006 - 2019
ARTEMiS Sudio-Theater München (diverse Theaterproduktionen)
Regie: Marlene Beck, Christine Steinhart, Nikolai Bogdanov

2016
Evangelische Stadtakademie München / Improtheater
Improtheater im Rahmen der Selbstdarstellung als Sketch von Maria Peschek, Kabarettistin,
anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Fördervereins Nachbarschaftlich leben für  Frauen im Alter e.V.
Rolle: Agenturchefin / Regie: Marlene Beck

2011
Freies Musikzentrum München / Tanztheater

  • "Die gorße Überfahrt" - Performance im öffentlichen Raum
    Rolle: Performerin / Regie und Choreographie: Henny Beyer
  • "Kafka Entwurf" - Performance
    Rolle: Performerin / Regie und Choreographie: Henny Beyer


2009 - 2010
Münchner Schatzsuche / Straßentheater
"Dichter & Denker" - literarische Stadtführung
Rollen: Annette Kolb, Widerstandskämpferin, Blumenfrau / Regie: Christine Steinhart

2007
Pelkovenschlössl München (Gastspiele)
"Der Heiratsantrag" / Anton Pavlovic Cechov / Rolle: Natalja Stepanovna / Regie: Christine Steinhart

2006
Kulturzentrum Giesinger Bhf. München (Gastspiel)
"Ein Sommernachtstraum" / William Shakespeare
Rolle: Squenz / Regie: Marlene Beck, Christine Steinhart

2006
Weis(s)er Stadtvogel München / Straßentheater

  • "Schwabinger Bohéme" - Stadtführung mit Schauspiel
    Rollen: Tilly Wedekind, betrunkene Studentin, Kathi Kobus / Regie: Marlene Beck
  • "Henker, Huren, Hexen" - Stadtführung mit Schauspiel
    Rollen: Unterteufel, Oberteufel, Bürgersfrau, Hebamme, Hure / Regie: Marlene Beck 
  • "Tatort München" - Stadtführung mit Schauspiel
    Rollen: Vera Brühne, betrogene Bürgerin, Kurt Eisner, Ramona / Regie: Marlene Beck