Der Kolibri



Sicher im Text - frei im Spiel


Textarbeit bei Edit Galambos



Training für Textsicherheit und vertieften Zugang zum Text. Bearbeiten von Texthängern

Handwerkszeug für ein effektives und 
stressfreies Auswendiglernen von Texten. 
Verinnerlichen statt Pauken

Szenische Formbarkeit des Textes entwickeln als Vorbereitung auf die Arbeit 
mit dem Regisseur / Schauspiellehrer

Für Schauspieler und Schauspielschüler

Vor und während Dreharbeiten
Bei Theaterproduktionen
Zur Begleitung des Schauspielunterrichts

Es geht darum, Schauspieltexte so zu verinnerlichen, dass sie im Arbeitsprozess auch in den stressigsten Phasen zuverlässig präsent sind, Textunsicherheiten keine Energie ziehen und man sich durch den Regisseur / Schauspiellehrer szenisch formen lassen kann. 

Textarbeit - schauspielerische Wege

Sich für den Text öffnen
Ein differenziertes und unmittelbares Gespür für den Text entwickeln
Verschiedene Herangehensweisen für das Auswendiglernen von Texten kennenlernen
Beim Auswendiglernen auch Spaß haben - sich von "Textangst" lösen
Den Text zu sich kommen lassen und Textsicherheit erarbeiten
Szenische Geschmeidigkeit des Textes entwickeln

Gruppentraining

  • Zur Unterstützung der Textsicherheit beim Zusammenspiel in Film- oder Theaterszenen
  • Ab 2 Personen
  • Nach Vereinbarung



Einzelunterricht

  • Unterrichtszeiten: Freitag und Sonntag
  • In München - Forstenried / MVV - U3 Forstenrieder Allee
  • Termine nach Vereinbarung



Ich informiere Sie gerne

Vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Infogespräch.
Senden Sie mir eine E-Mail über das Kontaktformular und ich melde mich gerne bei Ihnen.

Edit Galambos

Dozentin für Arbeit an Texten und
Training für Textsicherheit an der ARTEMiS Schauspielschule München
Freiberufliche Textlehrerin / Textarbeit und Texttraining bei Film- und Theaterproduktionen

Edit Galambos  - Textlehrerin in München


Textarbeit - der Weg dazu

Mein Interesse für die verschiedenen Faktoren, die das Lernen beeinflussen, entdeckte ich früh. Das war auch der Grund für die Aufnahme meines Pädagogikstudiums in München. Während meines Studiums kam ich mit Schauspiel in Kontakt und ich entschied mich, in den künstlerischen Bereich zu wechseln und eine Ausbildung zur Schauspielerin zu absolvieren. Nach meinem Schauspielabschluss führte mich mein Weg Richtung Regieassistenz (Theaterproduktionen im ARTEMiS Schauspielstudio München bei Marlene Beck, 2013-2019). Mein Interesse für das Lernen begleitete mich auch während dieser Zeit. Basierend auf den Kenntnissen über das Lernen und Lernmethoden aus dem Pädagogikstudium, in Verbindung mit meinen Erfahrungen als Schauspielerin und Regieassistentin, entwickelte ich ein Konzept für das Auswendiglernen von Schauspieltexten: Verinnerlichen statt Pauken. Ziel war es, bei der schauspielerischen Arbeit im Text sicher, beweglich und szenisch formbar zu sein. Mein Ansatz stieß auf eine breite Resonanz und ich begleite und unterstütze seitdem Schauspieler und Schauspielschüler auf ihrem Weg der Textarbeit.